Typografie Trends für 2022

All News, Trends & Research — 16 März 2022

Neue Nouveau und Svelte Serifs bringen neues Leben in das Jahr 2022.

Typografie Trends für 2022

Neue Nouveau

Neue Nouveau ist eine neue Trendschrift mit organischen Linien und dramatischen Kurven, die auf Natur und Biodiversität hinweisen. Sie hat fließende Formen, die die Lesbarkeit erschweren und dadurch wird der Push-Pull-Effekt der Pandemiezeit widergespiegelt. Heutzutage kommen viele organische Formen und Schnörkel in der Typografie vor. Die Neue Nouveau ist eine Neuinterpretation von Motter Ombra, die 1972 Othmar Motter entworfen wurde, eine Modifikation der Nouveau und Jugendstil-Formenwende des 21. Jahrhunderts. Wenn Sie in ein Lebensmittelgeschäft oder in einen Getränkemarkt gehen, dann werden Sie von kreativen, farbenfrohen Dosen mit Kunstwerken geblendet, diese sind meist so erfrischend wie die Getränke selbst. Das wachsende Verbraucherinteresse an Wellness und gesunden Bio-Produkten passt perfekt zu den natürlichen Formen der neuen Nouveau.
 
 
Image

Svelte Serifs

 
Svelte Serifs ist eine Schrift mit dünnen, leichten Serifen. Diese Schrift ist ein raffiniertes Update zu den kräftigen, runden Serifen, die im letzten Jahr typisch waren. Auch dieses Jahr ist "Thin" wieder total angesagt.
In diesem Jahr setzte sich der Serifen Trend wieder durch, aber dennoch in einer etwas raffinierteren Form.
Die Schriftformen sind auffallend und doch zeitgemäß.
Svelte Serifs ist hervorragend, da sie eine variable Schriftart ist, die sowohl für Text als auch für Statment funktioniert.
Sie wirkt außerdem sehr elegant bei kurzen, aber auch bei langen Texten.
 
 
Image
Luisa Dolata
 
© oonio design